Newsticker

Dieses Schuljahr war ein besonderes für die Schülerinnen und Schüler der Klasse 6, die am neuen Lernband Politik teilgenommen haben. Das Lernband, das erstmals für diese Jahrgangsstufe angeboten wurde, erwies sich als voller Erfolg und zeigte eindrucksvoll, wie wichtig es ist, bereits in jungen Jahren mit politischer Bildung zu beginnen. Man ist nämlich nie zu jung für Politik.
Ein Highlight des Lernbands war zweifellos die Auszeichnung von fünf Schülerinnen und Schülern, die von der Landeszentrale für politische Bildung für ihr eingereichtes Brettspiel zum Thema Tiere und Tierwohl geehrt wurden. Diese Anerkennung ist ein Zeichen für die herausragende Kreativität und das Engagement der jungen Politikexpertinnen und -experten.
Ein weiterer Höhepunkt des Lernbands war die Arbeit einer anderen Gruppe, die sich genau mit dem Thema Nie zu jung für Politik auseinandersetzte. Die Gruppe führte ein Interview mit dem Jungpolitiker und ehemaligen Schülersprecher Jan-Philipp Lenhardt, der ihnen direkt aus dem Landtag von Baden-Württemberg Einblicke in sein politisches Engagement und die Bedeutung der Beteiligung junger Menschen an politischen Prozessen gab.
Die Teilnahme am Lernband Politik hat den Schülerinnen und Schülern nicht nur viel Freude bereitet, sondern auch ihre Neugier und ihr Verständnis für politische Prozesse geweckt. Sie haben gelernt, wie Politik unser tägliches Leben beeinflusst und wie wichtig es ist, sich aktiv einzubringen und mitzugestalten.
Wir sind stolz auf die Leistungen unserer Sechstklässlerinnen und Sechstklässler und freuen uns darauf, auch in den kommenden Jahren diesen politischen Bildungsweg weiterzuführen. Ein herzlicher Glückwunsch geht an die ausgezeichneten Schülerinnen und Schüler und ein großes Dankeschön an alle, die zum Erfolg des Lernbands Politik beigetragen haben.

Katrin Feierling-Sülzle
GK-Lehrerin

2024 06 28 Politiklernband HP
Freude über den Wettbewerbserfolg im Lernband Politik

2024 06 28 Politiklernband HP 2
Im Lernband bei der Entwicklung des Brettspiels zum Thema Tiere und Tierwohl, das beim Wettbewerb eingereicht wurde

GYMNASIUM RUTESHEIM | Robert-Bosch-Straße 19 | 71277 Rutesheim | Tel.: 07152 5002 25 00 | Fax: 07152 5002 25 99 | sekretariat@gymnasium-rutesheim.de