Newsticker

Mit diese Worten aus ihrem Poetry Slam bewarben sich Schülerinnen und Schüler aus Klassenstufe 10 und 11 für den "Europäischen Wettbewerb". Dieser älteste Schülerwettbewerb Deutschlands fordert zu vertiefter Auseinandersetzung mit europäischen Themen und Fragestellungen im Unterricht auf und verfolgt das Ziel, den Europagedanken zu stärken. Trägerverein des Wettbewerbs ist die "Europäische Bewegeung Deutschland e.V."
Die Jugendlichen setzten sich mit der Frage auseinander, welche Rolle sie als 16-Jährige in der EU spielen und welche Privilegien und Pflichten sich für sie aus der Wahl ergeben.
Dies verarbeiteten sie in einem Poetry Slam, einer Gedichtform auf Englisch. Thematisch beschrieben sie zuerst die politische Situation aus ihrer Sicht in Europa, stellten politische Fragen an die Zukunft, überlegten, was sie schon über Europa und die Wahlen wussten und wie sie sich selbst engagieren könnten. 
Diese Zusammenarbeit hatte sich ursprünglich aus dem Erasmus+ Austausch nach Annemasse in Frankreich ergeben, als die deutschen und französischen Schüler und Schülerinnen von Herrn Schöbinger die Grundlagen der Poetry Slam Methode erlernten und mit dem Thema Europa-Wahlen mit 16 Jahren das erste Mal ausprobierten. 
Die Motivation, dieses Thema weiterzuverfolgen, führte zu einem weiteren Poetry Slam, den die Gruppe auf Englisch erarbeitete und dann in einem Videoclip einstudierte. Die Schülerinnen und Sch+ler erhielten dafür einen Landespreis, der Ihnen in Böblingen in einer Feierstunde überreicht wurde.
Wir gratulieren herzlich!

Dr. Stefanie Neidhardt
Demokratiebeauftragte

2024 06 06 Europ. Wettbewerb HP
Die Schülerinnen und Schüler gewannen den Landespreis im Europäischen Wettbewerb, mit ihnen freuen sich die betreuenden
Lehrkräfte Dr. Stefanie Neidhardt und David Schöbinger

2024 06 06 Urkunde Europ. Wettbewerb Urkunde

GYMNASIUM RUTESHEIM | Robert-Bosch-Straße 19 | 71277 Rutesheim | Tel.: 07152 5002 25 00 | Fax: 07152 5002 25 99 | sekretariat@gymnasium-rutesheim.de